Tag 10 - Weihnachtsbrauch

Auch in Indien ist Weihnachten ein Feiertag. Auf Hindi wird er auch „der große Tag“ genannt. Auch werden gerne Geschenke gemacht, jedoch in erster Linie an die Kinder und an die Angestellten. Dem Familienoberhaupt wird gerne eine Zitrone überreicht mit den besten Wünschen für Erfolg und Glück. Hierbei handelt es sich um eine Geste der Verehrung.

Trotz der Minderheit der Christen in Indien, ist Weihnachten dort ein offizieller und gesetzlicher Feiertag. Selbstverständlich gibt es keine Tannen in Indien, weshalb stattdessen Bananenstauden, Palmen und Mangobäume geschmückt werden.