Tag 11 - Weihnachten in Tschechien

In Tschechien wird Weihnachten als eine festliche Zeit mit vielen Traditionen und Bräuchen gefeiert. Der 24. Dezember ist der wichtigste Tag der Weihnachtsfeierlichkeiten in Tschechien. Traditionell wird an diesem Tag ein festliches Abendessen zubereitet. Gegessen wird traditionell nach einer Fischsuppe der Weihnachtskarpfen, dazu gibt es Kartoffelsalat. Der Weihnachtsbaum ist ein zentrales Element der tschechischen Weihnachtsdekoration. Die Familien schmücken den Baum oft gemeinsam am Heiligen Abend, und die Kinder dürfen die Geschenke unter den Baum legen. Geschenke werden auch am Heiligabend überreicht.

Zu den weihnachtlichen Traditionen gehört auch das Apfelschneiden. Man schneidet einen Apfel durch und die Anordnung der Kerne deutet die Zukunft: Erscheint ein Stern, wird es ein gutes Jahr, sieht man ein Kreuz, bedeutet es Pech im nächsten Jahr.

Viele Menschen in Tschechien besuchen auch während der Weihnachtszeit die Kirche, insbesondere die Christmette in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember.